Unsere Reiseroute

Unsere Reiseroute

3

bereiste Länder

46373

gefahrene Kilometer

10

Werkstatt-besuche

3

gefangene Fische

Alle Blogeinträge geordnet nach Ländern findet ihr hier:
1. Kanada
2. USA Westküste
3. Mexico

Weltreise – Geschichten von der Straße

Die Travelmap findet ihr auch in der Seitenleiste rechts unter der Newsletteranmeldung.

  • Tag 676-697 | Sabancuy, Villamar, Campeche / Merida, Yucatan, Mexico - Für drei Tage ging es in den Bundesstaat Campeche. Das unser Aufenthalt dort so kurz ausgefallen ist, liegt vor allen Dingen daran, dass wegen COVID noch viel geschlossen ist und die Campingmöglichkeiten dazu auch nicht die grandiosesten sind. Von Palenque aus checkten wir erst einen anderen Spot an einem See, aber dort hätten wir quasi auf der Uferpromenade gecampt und das war uns dann doch ein bisschen zu krass. Also gings in einer großen Fahrt bis zur Karibik. Das erste...

    Weiterlesen Weiterlesen

  • Tag 672-676 | Yaxchilan, Roberto Barrios Wasserfälle, Misol-Ha Wasserfall, Palenque, Chiapas, Mexico - Nach unserer fantastichen Zeit in Reforma Agraria ging es weiter zu den Ruinen Yaxchilan. Wir kamen gegen Mittag am Parkplatz an und wurden sofort von Guides und Bootsmännern belagert. Die Ruinen sind nur per Boot erreichbar und liegen im Grenzgebiet zwischen Guatemala und Mexico.Wir hatten uns entschieden die Tour morgens um 7 Uhr zu machen um den Touristen und der Hitze zu entgehen. Also wurde sehr unspektakulär einfach auf dem Parkplatz übernachtet und wir verbrachten den Nachmittag zwischen den Bäumen...

    Weiterlesen Weiterlesen

  • Tag 661-672 | Las Nubes, Laguna Miramar, Reforma Agraria, Chiapas, Mexico - Am nächsten Morgen ging es früh los. Unser erstes Ziel war Las Nubes mit seinen Wasserfällen und türkisfarbenem Wasser. Kaum weg von den Lagunas Montebello änderte sich das Klima. Es wurde feucht und schwül. Nur vom Sitzen fing man an zu schwitzen und das Termometer krabbelte bis knapp unter 40 Grad.  Der Weg bis Las Nubes führte quer durch Zapatista-Land und wir passierten an kleinen Ortschaften die Hinweisschilder, dass Militär und Polizei hier nicht geduldet werden. Wir wurden angestarrt, meistens...

    Weiterlesen Weiterlesen

  • Tag 650-661 | San Christobal de las Casas, Parque las Canastas, El Chiflon Wasserfall, Laguna Montebello Nationalpark, Chiapas, Mexico / Nentón, Guatemala - Innerhalb von einer Stunde ging es 1500 Höhnmeter nach oben. Angekommen in San Christobal bekamen wir einen kleinen Kälteshock in unseren kurzen Klamotten. Nach ein bisschen Sucherei fanden wir Eduardo, der uns erlaubte auf seinem Grundstück zu campen. Die nächste Stunde waren wir mit neugierigen Verwandten und einer Horde Kinder beschäftigt. Wir zogen uns schnell wärmer an und machten uns auf in die Stadt.  San Christobal erinnert uns ein bisschen an San Miguel de Allende. Sehr westlich, viele Touristen aus...

    Weiterlesen Weiterlesen

  • Tag 645-650 | Presa Rosendo Salazar, Aguacero, Tuxtla, Cañon de Sumidero, Chiapas, Mexico - Es ging weiter über eine sehr windige Küstenstraße Richtung Inland. Immer wieder auf unserer Reise kommen wir an offiziellen, aber auch illegalen Müllhalden vorbei. Einer hat angefangen seinen Müll in der Pampa abzuladen und dann machen es ihm immer mehr Leute nach. Kurz vor Chiapas fuhren wir wieder durch eine dieser Halden. Der Wind dort ist heftig und über einen großen Straßenabschnitt verstreut hängen die Mülltüten in den Stacheldrahtzäunen. Es ist auch die erste Müllhalde in der wir Kinder sehen,...

    Weiterlesen Weiterlesen

  • Tag 622-645 | Puerto Escondido, Chacahua, La Bocana, Conception Bamba, Salina Cruz, Ixtepec, Oaxaca, Mexico - Es ging also zurück nach Puerto Escondido. Wir kamen Nachmittags an und trafen Willow und Lee auf dem altbekannten Parkplatz wieder. Am nächsten Tag sollte es endlich soweit sein: Neue Reifen für Bruno! Nach immer neuen Ausreden, warum der Originalliefertermin vom 07.01.21 und weitere Termine Ende Januar und Anfang und Ende Februar nicht gehalten wurden, waren wir etwas angespannt. Würden die richtigen Reifen, in der Richtigen Anzahl und in Neuzustand morgen in der Werkstatt sein?  Umso erleichterter waren wir als...

    Weiterlesen Weiterlesen