Mucho gusto Nicaragua

Mucho gusto Nicaragua

Die letzten Tage waren wir in Granada unterwegs. Hier haben wir echten Aktivurlaub gemacht. Wir waren die tolle Altstadt besichtigen, die Isletas im Nicaraguasee inklusive Spidermonkeys, Pelikanen, Papageien… Gestern waren wir dann an der Laguna de Apoyo schwimmen. Das ganze ist ein riesiger Kratersee von einem nicht ganz ruhigen Vulkan. Dann gings zur ersten Vulkanbesteigung am Vulkan Masaya. Der ist ganz schön aktiv und wir atmeten die ein oder andere Nase Schwefel und Kohlenstoffmonoxid. Sehr gesund! Es war echt spannend und die Aussicht überragend. Dann noch in eine Höhle Fledermäuse, Skorpione und Taranteln suchen und vor allen Dingen Kakerlaken in gigantischem Ausmaß finden. Abends haben wir uns dann mal ne Pizza gegönnt. Reis und Bohnen, Tortillas, Nachos, Tacos, Burritos und Enchiladas kommen uns so langsam aber sicher dann doch zu den Ohren wieder raus.

Jetzt machen wir uns auf den Weg in den Nicaraguasee. Auf der Isla Ometepe sind wir zwei Nächte zu Gast bei einer einheimischen Familie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.