Hakuna Matata – Südafrika

Hakuna Matata – Südafrika

Uns geht’s soooo gut. Samstag sind wir endlich los nach Südafrika und Sonntag morgen waren wir in Johannesburg. Hier wohnten wir für 24 Stunden in einer süßen Lodge. Gleich gemerkt haben wir, dass die Schere zwischen Arm und Reich hier extermer ist als wir es bisher irgendwo erlebt haben. Das Anwesen war in einer bewachten und umzäunten Nachbarschaft und selbst auch nochmals durch hohe Mauern und Tor gesichert. Komisches Gefühl, fast wie ein goldenes Gefängnis. Die Leute hier sind  aber bisher alle super nett und ich fühlte mich vom ersten Moment hier pudelwohl. Sonntag gings früh los und in den Truck Richtung Krüger Nationalpark. Die Truppe ist mit neun Mann recht klein, sehr cool! Im Krüger angekommen hieß es Zelte aufbauen und Abendessen von der Feuerstelle. Lecker! Unser Guide kann kochen! Juhu!

Montag saßen wir dann ab 6uhr morgens im 4×4 Jeep und ab ging’s durch die Savanne. In 12 Stunden haben wir so quasi alle Akteure vom „König der Löwen“ gesehen. Löwen, Elefanten, Nashörner, Giraffen, Geier, Hyänen, Flusspferde, Wildschweine, Zebras, Büffel… und sogar einen Leoparden, der nur wenige Meter vor uns den Weg kreuzte. Wir hatten richtig viel Glück und sind einigen Tieren super nah gekommen. Es ist so schwer sich da für eine Auswahl von Fotos zu entscheiden. Erstes Highlight der Reise, definitiv ein unvergessliches! 

Heute ging es dann zum Canyon und einer Schlucht die definitiv weniger bekannt sind als der Nationalpark, aber auch einiges zu bieten hatten. Leider hat es seit gestern Abend durch geregnet und wir erlebten unser bisher kräftigstes, lautestes und  blitzreichestes Gewitter und das im Zelt. 😛 Alle freuen sich, da es der erste Regen seit April war und somit bitter nötig.


Morgen geht es jetzt weiter bis nach Swasiland ins nächste Abenteuer. WLAN ist hier bisher eine seltene Spezies, ich kann also nicht versprechen, dass ihr schnell wieder von uns hört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.