Jambo Stonetown

Jambo Stonetown

Schwupps ist der Urlaub vorbei. Wir sitzen im Hotel in Stonetown und versuchen all unser Zeug wieder in die Backpacks zu stopfen.

Heute morgen ging es los mit einer Tour über die Spice Farm. Sehr touristisch und eine große Kaffeefahrt. Überall sollte man was kaufen. Trotzdem hatte unser Guide erstaunlich viel Ahnung.

Weiter gings dann nach Stonetown, wo wir mit unserem Guide auf dem Local Market unterwegs waren und durch die Altstadt gelaufen sind. Es war so dermaßen heiß. Puh! Danach machten wir erst Mal nen Mittagsschlaf im Hotel. Abends sind wir dann auf eigene Faust nochmal los. Sunset im Africa Hotel und Street food im Park. 

Die Einflüsse der arabischen Welt sind hier überall deutlich spürbar. Die Architektur, die Leute, die Religion. Dazu wird gefeilscht und beschissen egal wo man hinkommt. Gewöhnungsbedürftig nach den zwei Wochen in Südafrika und Mosambik, wo man zwar auch das Gefühl hatte, dass man Touristenpreise zahlt, aber dann wenigstens nicht mit Wechselgeld oder Umrechenkurs betrogen wurde.

Morgen früh geht unser Direktflug nach Frankfurt und dann hat uns ganz schnell der Alltag wieder. Schade! Ich könnt in Afrika noch ewig rumreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.